Jette Prager

Schornweisach, Germany
gestorben: 
6. August 1942 Theresienstadt
Opfergruppe: 

* 12.05.1862 in Schornweisach Prager, Jette geb. Schönmüller (16/1)(16/11)(25/3); Prager, Jatte geb. Schoenmueller (10) Jette (4); Prager, Jeta (25/1) w Hausfrau (16/1) °1862.05.10 (16/1); falsch (lt Frau Kanner): °1862.05.12 (4)(10)(16/11) und °1862.05.17 (25/3); °1862 (25/1) Schornweisach, Bayern (25/1); falsch: Schwernweisach (gibt es lt Google nicht) (4)(16/11)(25/3); I wish I knew (16/1) # 1942.08.06 (10)(16/11)(16/1a)(25/3) Theresienstadt (Ghetto) / Tschechoslowakei (10)(16/11)(16/1a)(25/1)(25/3) % To: Prager, Anna verh. Berger (°1898.06.12) (16/11); So: Prager, Stefan; flüchtete nach Holland, starb im Konzentrationslager (16/1) W: Südstr. 061 (dort lebte meine Großmutter mit uns; as far as a know: always) (16/1); W: Königstr. 073 [ab 1938: Str.der SA, ab 1945: Friedrich Ebert Str.] (Altersheim, Judenhaus) (4); zuletzt dort wohnhaft (16/11); W: -Elberfeld (permanent residence, auch während des 2. Weltkrieges) (25/1)(25/3) zz: I don't know (16/1) % % Theresienstadt (Ghetto) / Tschechoslowakei: 1942.07.20 (4); Nr.678 im Transport VII/1 von Düsseldorf nach Theresienstadt 1942.07.22 (25/3); Deportation von Wuppertal aus (16/11)(16/1a) Prager, Jette geb. Schönmüller * 12. Mai 1862 in Schornweisach wohnhaft in Wuppertal Deportation: ab Düsseldorf 21. Juli 1942, Theresienstadt, Ghetto Todesdatum/-ort: 06. August 1942, Theresienstadt, Ghetto

 


Prager, Jette geb. Schönmüller (16/1)(16/11)(25/3); Prager, Jatte geb. Schoenmueller (10) Jette (4); Prager, Jeta (25/1) w Hausfrau (16/1) °1862.05.10 (16/1); falsch (lt Frau Kanner): °1862.05.12 (4)(10)(16/11) und °1862.05.17 (25/3); °1862 (25/1) Schornweisach, Bayern (25/1); falsch: Schwernweisach (gibt es lt Google nicht) (4)(16/11)(25/3); I wish I knew (16/1) # 1942.08.06 (10)(16/11)(16/1a)(25/3) Theresienstadt (Ghetto) / Tschechoslowakei (10)(16/11)(16/1a)(25/1)(25/3) % To: Prager, Anna verh. Berger (°1898.06.12) (16/11); So: Prager, Stefan; flüchtete nach Holland, starb im Konzentrationslager (16/1) W: Südstr. 061 (dort lebte meine Großmutter mit uns; as far as a know: always) (16/1); W: Königstr. 073 [ab 1938: Str.der SA, ab 1945: Friedrich Ebert Str.] (Altersheim, Judenhaus) (4); zuletzt dort wohnhaft (16/11); W: -Elberfeld (permanent residence, auch während des 2. Weltkrieges) (25/1)(25/3) zz: I don't know (16/1) % % Theresienstadt (Ghetto) / Tschechoslowakei: 1942.07.20 (4); Nr.678 im Transport VII/1 von Düsseldorf nach Theresienstadt 1942.07.22 (25/3); Deportation von Wuppertal aus (16/11)(16/1a)

 

Kommentare

Prager
Südstraße 61

1 Stolperstein am 09.02.2008 für Frau Jette Prager, geb. Schönmüller, geb. 10.05.1862. Deportiert im Alter von 80 Jahren am 20.07.1942 nach Theresienstadt, dort am 06.08.1942 ermordet.

http://www.stolpersteine-wuppertal.de/cms/front_content.php?idcat=46&ida...

Neuen Kommentar hinzufügen