Wilhelm Jericho

Unterdüssel, Deutschland
gestorben: 
25. August 1935 Von der Heydtsgasse
Opfergruppe: 
Beruf: 
Maschinist

1106 Jericho Willi Mord/Selbstmord Gestapo 25.08.1935 Jericho hatte bei Staatsanwalt über seine Verhaftung 1933 ausgesagt. Die Schilderungen der Frau sind unklar, ob sie sich auf die Verhaftung von 1933 oder 1935 beziehen. Falls letzteres der Fall ist, unternahmen die von ihm angezigten SA-Leute eine Racheak W11507, 77219; GSTAH, 7069-7087; Persönliche Daten Familienname: Jericho Vorname: Willi Geschlecht: m Geburtsdatum: 19.11.1897 Geburtsort: Unterd?ssel Beruf: Maschinist Todesdatum: 25.8.1935 Todesursache: Mord / Suizid Gestapo Adressangaben Jahr Straße Nr. 1935 Gr?newalderberg (E) 54 Angaben zur Mitgliedschaft in Organisationen Organisation Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) Angaben zur Verfolgung Beginn Ende Gericht Art Ort Grund 01.07.1933 02.07.1933 Inhaftierung durch SA SA-Kaserne Aue Politisch / Staatsfeindliche Einstellung 12.07.1935 25.08.1935 Oberlandesgericht Hamm Untersuchungshaft Wuppertal, Polizeigefängnis Politisch / Vorbereitung zum Hochverrat

Add new comment