Julchen Blumenthal

Erwitte, Germany
gestorben: 
21. September 1942 Treblinka
Opfergruppe: 

* 11.10.1866 in Erwitte

 

 

Blumenthal, Julchen

geb. Sternberg
* 11. Oktober 1866 in Erwitte
wohnhaft in Wuppertal

Deportation:
ab Düsseldorf
21. Juli 1942, Theresienstadt, Ghetto
21. September 1942, Treblinka, Vernichtungslager

Blumenthal, Julchen (4)(10)(25/3) geb. Sternberg (10)

Blumenthal, Julchen, geb. Sternberg,

wurde am 11. Oktober 1866 in Erwitte, Kreis Lippstadt, geboren. Sie war mit Max Blumenthal verheiratet und wohnte in Hessisch Oldendorf. Nach dem Tod ihres Ehemannes lebte sie zuletzt in Wuppertal.

Am 21. Juli 1942 wurde sie von dort nach Theresienstadt deportiert und am 21. September 1942 in das Vernichtungslager Treblinka. Sie ist verschollen. http://www.geschichte-hameln.de/gedenkbuch/dokumentation/indexgb.php?p=s...

w % °1866.10.11 (4)(10)(25/3) Erwitte (4) verschollen (10) Treblinka (Vernichtungslager) / Polen  (letztes Deportationsziel) (25/3); Minsk / Weißrußland (10) % % W: Weststr. 076 (Judenhaus) (4); W-Elberfeld (während des 2.Weltkrieges) (25/3); W: (10) % % %

Theresienstadt (Ghetto) / Tschechoslowakei: 1942.07.20 (4); Transport VII/1 von Düsseldorf nach Theresienstadt 1942.07.22 (25/3); Transport Bp von Theresienstadt nach Treblinka (Vernichtungslager) / Polen 1942.09.21 (25/3);  Minsk / Weißrußland (10)

 

 

 

 

Add new comment