Flora Löwenthal

Bad Kissingen, Германия
gestorben: 
1. September 1942 Kulmhof/Chelmno
Opfergruppe: 

Löwenthal, Flora

geb. Grünebaum
* 09. März 1905 in Kissingen, Bad
wohnhaft in Wuppertal

Deportation:
ab Düsseldorf
27. Oktober 1941, Litzmannstadt (Lodz), Ghetto

Todesdatum/-ort:
für tot erklärt

 

Löwenthal, Flora geb. Grünebaum (4)(11)(16/11)(16/1b)(16/30); Loewenthal, Flora (10)(25/1) geb. Gruenebaum (10); Grünbaum (4) w maid (25/1) °1905.03.09 (4)(10)(16/11)(16/1b)(25/1)(16/30) Bad Kissingen, Bayern (4)(16/11)(16/1b)(25/1)(16/30) # 1942.09.xx ermordet (16/30); verschollen (16/11); unbekannt & für tot erklärt (11)(10); 1945.12.31 für tot erklärt (16/11)(16/1b) Chelmno (Vernichtungslager Kulmhof) / Polen (16/30); falsch: Lodz/Litzmannstadt / Polen (10)(16/11)(16/1b) V: Grünebaum, Arthur (# 1935); M: Grünebaum, Sophie geb. Schaalmann (16/11)(16/1b); Arthur und Sofia (25/1) To: Löwenthal, Ruth (°1932.11.30 W: -Ronsdorf); So: Löwenthal, Manfred (°1935.06.16 W: -Ronsdorf) (16/11) W: Vereinstr. 017 (1924 bis zur Deportation) (16/1b)(16/11); W: Deutschherrnstr. 019 [seit 1941: 'Judenhaus'; bis 1935 genannt: W: Barmer Str. 014; seit 1958: Elias-Eller-Str.] (4); W:-Ronsdorf; W: Wuppertal (16/30) Wurde mit ihrem Ehemann u. ihren Kindern 1942.10.27 nach Litzmannstadt deportiert (16/11)(16/1b) % % Lodz/Litzmannstadt (Ghetto) / Polen: 1941.10.26 (4)(16/1); 1941.10.27 ab Düsseldorf (16/30)(11)(16/1b)

Neuen Kommentar hinzufügen