Willy Höller

Wuppertal-Barmen, Germany
gestorben: 
8. April 1945 KZ Buchenwald
Opfergruppe: 
Beruf: 
Schmied

Starb auf Transport ins KZ Buchenwald. Wegen abgeblicher Fahnenflucht von Sohn Heinz. Gestapo zog Erkundigungen bei Firma Vorwerk Sohn ein. Da Höller als systemkristisch eingestuft wurde, kam er vermutlich nach Buchenwald. In der W-Akte W12473 ein anderes Todesdatum DB Buchenwald Pol.

Dokument: 
Quellenhinweis: 

Neuen Kommentar hinzufügen