Moses Gans

Dornum, Germany
gestorben: 
1. September 1942 Kulmhof/Chelmno
Opfergruppe: 
Beruf: 
Bäcker

Q.Genger Gans, Moses Gans, Moses * 28. Dezember 1882 in Dornum wohnhaft in Wuppertal Deportation: ab Düsseldorf 27. Oktober 1941, Litzmannstadt (Lodz), Ghetto Personendaten Familienname:     Gans Vorname:     Moses Geschlecht:     m Beruf:     Bäcker Geburtsdatum:     28.12.1882 Geburtsort:     Dornum, Ostfriesland? Todesdatum:     verschollen; 08.05.1945 für tot erklärt Todesort:     Lodz, Polen Vater:     unbekannt Mutter:     unbekannt Wohnadresse:     Nevigeser Str. 79 (1920-41); Klotzbahn 1 (Elternhaus 1908) Haft / Internierung:     11.1939 Polizei-Gefängnis Wuppertal-Elberfeld (von-der-Heydt-Gasse) Deportation:     Lodz, Polen: 26./27.10.1941 (mit Ehefrau Rosa Gans geb. Levy)

Neuen Kommentar hinzufügen