Max Devries

Uedem, Germany
gestorben: 
18. Mai 1943 Sobibor
Opfergruppe: 

Max Devries wurde in Uedem geboren und lebte in Duisburg(13) und anschließend in Wuppertal. von dort aus emigrierte er am 18.03.1937 in die Niederlande und wohnte in Amsterdam. Am 11.10.1937 verließ er Amsterdam wieder um nach Genua zu ziehen. Über Brüssel kommend kehrte er dann am 13.07.1940 nach Amsterdam zurück(28). Am 6.4.1943 wurde er inhaftiert und kam bis zum 18.5.1943 ins niederländische Sammellager Westerbork. Am 18.5.1943 wurde er nach Sobibor deportiert und wurde am 18.05.1943 kurz nach seiner Ankunft ermordet (29). Im gleichen Zug saß die 9-jährige Leni Valk aus Goch mit ihrem Onkel und ihrer Tante. Sie wurden ebenfalls am 21.05.1943 ermordet.

http://wp.ge-mittelkreis.de/jukinder/devriesruthhilde04/drh_texte/dv_ued...

Devries, Max

geboren am 30. Oktober 1892 in Üdem / Kleve / Rheinprovinz
wohnhaft in Duisburg

Emigration:
Niederlande

Deportationsziel:
ab Niederlande
1943, Sobibor, Vernichtungslager

Todesdatum/-ort:
21. Mai 1943, Sobibor, Vernichtungslager
für tot erklärt

Neuen Kommentar hinzufügen