Helga Bloch

geb. Lipinski
Wuppertal-Elberfeld, Германия
gestorben: 
8. Mai 1945 Auschwitz
Opfergruppe: 
Li

Bloch, Helga

geb. Lipinski
* 17. September 1923 in Barmen-Elberfeld (Wuppertal)
wohnhaft in Wuppertal

Emigration:
Niederlande

Deportation:
ab Westerbork
04. September 1944, Theresienstadt, Ghetto
23. Oktober 1944, Auschwitz, Vernichtungslager

Todesdatum/-ort:
für tot erklärt

pinsky / Lipinski, Helga verh. Bloch (11)(16/11)(14)(25/4); Lipinski (10)(25/4)

w ZZ kein Beruf in NS-Deutschland, da 1938 ausgewandert °1923.09.17 (10)(11)(16/11)(14) W: -Elberfeld (14) # 1944.10.25 (11)(16/11); für tot erklärt (10) Auschwitz / Polen (10)(11)(16/11) V: Lipinsky / Lipinski, Jakob (°1897.02.26) (16/11); M: Lipinsky / Lipinski, Klara geb. Gelkopf (°1901.06.30 Elberfeld) (14) % W: Wilhelmstr. 027a (Elternhaus, Geschäft u. Wohnung ?); W: Pfeilstr. 001 (Elternhaus 1923) (14); Wuppertal (permanent residence) (10) Konnte keine Lehrstelle finden (16/11)  1940.06.03 in Holland  verhaftet u. nach Westerbork / Holland deportiert; 1944.09.04 nach Theresienstadt u. von dort aus 1944.10.23 weiter nach Auschwitz deportiert (11)(16/11) 1938.11.xx nach Holland, nach der Pogromnacht, mit ihren Eltern (Jakob u. Klara) (16/11); war bereits 1933.04.xx nach Belgien emigriert, mit ihren Eltern, aus Furcht vor kommender Verfolgung, kehrte aber 1934 in Hoffnung auf Besserung der politischen Lage wieder nach Wuppertal zurück Westerbork / Holland: 1940.06.03 Theresienstadt (Ghetto) / Tschechoslowakei: 1944.09.04, von Westerbork / Holland aus, (offensichtlich mit ihrer Mutter); Auschwitz / Polen, 1944.10.23, von Theresienstadt aus (offenbar wiederum mit ihrer Mutter) (11)(10)(25/4); Deportation von Holland aus (25/4)

Neuen Kommentar hinzufügen